ALLIANCE FOR NATURE erhielt Grand Prix und Preis von Torun

(Übersetzung von Textpassagen aus einem Zeitungsausschnitt der "gazeta")

gazeta

PREISE FÜR ÖSTERREICH

Organisatoren der Internationalen Welterbe-Messe TOUR-EXPO 2002 haben die Preise zuerkannt

Die Messe hat im Toruner Central Park (...) stattgefunden.
Mit dieser Messe hat Torun die Feierlichkeiten anlässlich des 5-jährigen Jubiläums der Eintragung Toruns in die Welterbe-Liste der UNESCO und des 30-jährigen Jubiläums der UNESCO-Welterbe-Konvention begonnen.

Der GRAND PRIX der Internationalen Welterbemesse TOUR-EXPO 2002 ist der österreichischen Organisation ALLIANCE FOR NATURE aus Wien zuerkannt worden für die komplexe und interessante Präsentation aller Welterbestätten Österreichs sowie der Performance "Rock me Amadeus", die auf attraktive Art und Weise die Verbindung zwischen Salzburg - vertreten durch Mozart - und Torun - vertreten vom Flösser - dargestellt hat.

Der GRAND PRIX ist die Statuette von Mikolaj Kopernik.

Eine Auszeichnung hat auch die Promotionsabteilung der Stadt Torun für die interessante Präsentation des touristischen Angebots bekommen.

Der Stadtpräsident von Torun hat den Preis für den attraktivsten Stand auf der Messe zuerkannt. Diesmal haben die Statuette des Toruner Flössers bekommen: Kiejdany-Bezirk aus Litauen und ALLIANCE FOR NATURE aus Österreich.

Artikel aus "gazeta"


zum Seitenanfang

zur Seite "ALLIANCE FOR NATURE erhielt Grand Prix und Preis von Torun"