Historisches Zentrum von Wien


Wiener RathausDas historische Zentrum von Wien ist ein einzigartiges Stadtensemble, dessen Prachtbauten die Haupt- und Residenzstadt der ehemaligen österreichisch-ungarischen Monarchie mit dem zeitgenössischen Flair dieser Kultur- und Musikmetropole im Herzen Europas repräsentieren. Es bildete das politische, geistige und kulturelle Zentrum eines vom Mittelalter bis zum Zusammenbruch der Monarchie die Geschichte Europas wesentlich mitbestimmenden Vielvölkerstaates.

Im Jahr 2001 wurde der Innenstadt von Wien auf Antrag der Republik Österreich der Status einer Welterbestätte gemäß „Übereinkommen zum Schutz des Kultur- und Naturerbes der Welt (Welterbe-Konvention; BGBl. Nr. 60/1993) zuerkannt. Bereits zu dieser Zeit drohte der Stadt Wien die Aberkennung des Welterbe-Status aufgrund des umstrittenen Hochhausprojekts „Wien Mitte”. Doch dürfte die Wiener Stadtregierung unter Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) und Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (Grüne) keine Lehren daraus gezogen haben, da sie abermals mit umstrittenen Bauprojekten wie jenem am Heumarkt (Eislaufverein – Hotel InterContinental) und jenem am Karlsplatz (Aufstockung des „Winterthur-Gebäudes“ direkt neben der Karlskirche) auf Konfrontationskurs mit der UNESCO geht.


Stellungnahmen der ALLIANCE FOR NATURE zu tagespolitischen Themen:

Zugunsten des Projektes Am Heumarkt wurde im Februar/März 2017 seitens der Stadt Wien ein Entwurf des Flächenwidmung- und Bebauungsplanes (Planentwurf 7984) öffentlich aufgelegt, zu dem ALLIANCE FOR NATURE eine Stellungnahme abgab.

Bitte leisten auch Sie Ihren Beitrag!

Spendenkonto:

Bank Austria
BLZ 12000
Kontonummer 00 677 090 300
IBAN: AT13 1200 0006 7709 0300

Wir danken Ihnen herzlich für die Unterstützung!