"Das Welterbe"

Eine Wanderausstellung der ALLIANCE FOR NATURE®
zur UNESCO-"Konvention zum Schutz des Kultur- und Naturerbes der Welt".

Ausstellung
Inhalt der Ausstellung:

Die mit deutschsprachigem Text und rund 88 Farbabbildungen sowie einer Landkarte ausgestattete Ausstellung beinhaltet folgende Themen:

Daten zur Ausstellung:

Die Ausstellung besteht aus 6 dreiteiligen Faltwänden mit einer Länge von jeweils 212 cm und einer Höhe von 233 cm (inklusive aufgesteckter Blende), womit die Ausstellung in vollkommen gestreckter Form eine Gesamtlänge von 1272 cm umfasst. Da die Ausstellung aber nicht in gestreckter sondern in gewinkelter Form aufgestellt wird, verkürzt sich dementsprechend der Platzbedarf für die Ausstellung.

Die 6 Faltwände der Ausstellung, bestehend jeweils aus Blende, Ober- und Unterteil, werden in 6 Transportcontainern mit einem Gewicht von jeweils 39 kg und einer Größe von 80 x 113 x 22 cm transportiert.

Der Text der Ausstellung vermittelt leicht leserlich die Ziele der Welterbe-Konvention. Die hervorragenden Bilder der Naturlandschaften und Kulturdenkmäler widerspiegeln in eindrucksvoller Weise das Erbe der Menschheit.

Die deutschsprachige Ausstellung "Das Welterbe" wurde anlässlich zahlreicher Anlässe gezeigt, u.a. bei mehreren Welterbe-Veranstaltungen im In- und Ausland und bei der Leipziger Messe "denkmal 2000". Das Pendant "The World Heritage", die englischsprachige Ausstellung der ALLIANCE FOR NATURE, wurde 1999 als beste Ausstellung bei der internationalen Welterbe-Messe "Tour-Expo'99" mit dem "Preis des Stadtpräsidenten der Stadt Torun" (Polen) ausgezeichnet. Im Auftrag des österreichischen Bundesministeriums für auswärtige Angelegenheiten wurde sie unter anderem in Polen, Estland, in der Ukraine, in Albanien, im Iran, in Hongkong, Indien und Nicaragua gezeigt.

Zielgruppe:

Schulklassen der Unter- und Oberstufe, Gymnasien, Hochschulen und Universitäten, Multiplikatoren schulischer und außerschulischer Natur-, Kultur- und Umweltbildung, Messeveranstalter, Institutionen von Welterbestätten,...

Entlehnungsbeitrag:

Variante 1: Ausstellung "Das Welterbe" ohne personeller Betreuung
€ 180,- pro Woche, excl. Transportkosten

Variante 2: Ausstellung "Das Welterbe" mit personeller Betreuung (für Erklärungen und Präsentation von Informationsunterlagen, Büchern etc.)
€ 145,- pro Tag excl. Transport-, Reise- und Nächtigungskosten (falls die Ausstellung 30 km außerhalb von Wien präsentiert und betreut wird)

Bestellung:

ALLIANCE FOR NATURE®
A-1160 Wien, Thaliastraße 7
Telefon+ Fax: +43 1 893 92 98 oder mobil: +43 676 419 49 19
e-Mail: office@AllianceForNature.at
 

Die internationale UNESCO-"Konvention zum Schutz des Kultur- und Naturerbes der Welt" (Welterbe-Konvention) wurde 1972 mit dem Ziel beschlossen, weltweit Naturlandschaften von hervorragender Schönheit und Vielfalt sowie die Zeugnisse vergangener und die Schätze bestehender Kulturen vor dem Verfall oder der Zerstörung zu schützen und als Welterbe der gesamten Menschheit für zukünftige Generationen zu erhalten.

ALLIANCE FOR NATURE (Allianz für Natur) hat wesentlich zum Beitritt Österreichs zur Welterbe-Konvention beigetragen, der im März 1993 erfolgte. Seither setzt die ALLIANCE FOR NATURE als unabhängige Nichtregierungsorganisation (NGO) Aktivitäten und Öffentlichkeitsarbeit im Sinne der Welterbe-Konvention. Zudem konnte ALLIANCE FOR NATURE im Rahmen ihrer mehrjährigen Initiativen "Weltkulturerbe Semmeringbahn" und "Welterbe Wachau" erreichen, dass die Semmeringbahn als erste Eisenbahnstrecke der Welt sowie die Fluss- und Kulturlandschaft der Wachau zu UNESCO-Welterbestätten erklärt wurden.

=> Liste der Abbildungen der Ausstellung "Das Welterbe" (PDF, 68 KB)